Top 10 Candlestick-Muster für den Handel mit Märkten

Was sind die Top 10 Candlestick-Muster, mit denen die Märkte gehandelt werden? Candlestick Patterns sind großartige Indikatoren für den aktuellen Trend. Sie zeigen uns, was der Markt als nächstes tun wird. Diese Muster ermöglichen es uns aber auch zu wissen, wie wir vorhersagen können und wie der Markt in den nächsten Stunden oder Tagen aussehen wird.

Was ist so toll an Kerzenmustern? Das erste, was es uns sagt, ist der Eröffnungspreis und im weiteren Sinne der Schlusskurs. Dies macht es einfach, einen Stop-Loss einzustellen und eine entsprechende Position einzunehmen. Es ist fast so, als könnten wir die Zukunft allein am Eröffnungspreis ablesen!

Eine weitere großartige Sache an einem kostenlosen Candlestick-Chart ist, dass es einfach ist, ein Gewinnziel festzulegen. Wir können ein einfaches Ziel festlegen und überwachen, wie der Markt darauf reagiert. Mit anderen Worten, wir können zu jedem Zeitpunkt ein Ziel für unseren Gewinn festlegen. Wir können dann sicherstellen, dass unser Stop-Loss groß genug ist, um alle Probleme zu beheben, die auftreten können, wenn wir dieses Ziel erreichen. Wenn wir das nicht tun, werden wir wahrscheinlich eine Pechsträhne haben.

Eine Sache, die viele Anleger übersehen, ist, dass diese Kerzenmuster auch sehr nützliche Indikatoren für andere Dinge sind. Es gibt viele Händler, die schwören, diesen Mustern zu folgen und den nächsten großen Trend zu erkennen. Hier kommt im Grunde die technische Analyse ins Spiel. Wenn Sie den Ausdruck „Sie können die Bewegung eines Mannes anhand seiner Augen beurteilen“ gehört haben, bezieht sich dies auf die technische Analyse.

Es ist nicht nur die Richtung eines Trends, die beurteilt werden kann. Noch wichtiger als die Richtung eines Trends ist das Timing. Eine kleine Gruppe von Händlern, die als „Scalper“ bezeichnet werden, wartet im Allgemeinen darauf, dass sich eine kleine Gruppe von Bären bildet, und nimmt dann den Trend auf, bevor er sich umzukehren beginnt. Wenn wir Kerzenmuster zu unserem Vorteil verwenden, sollten wir in der Lage sein zu erkennen, wann diese Bären sich umdrehen und mit dem Gold ein- und aussteigen werden.

Vielen Menschen ist nicht klar, dass der Goldpreis immer entweder steigen oder fallen wird. Diese Abwinde sind kurzfristig, d. H. Sie treten schnell auf und verschwinden ebenso schnell. Viele erfolgreiche Forex-Handelsinvestoren wissen jedoch, wann sie mit diesen kleinen bärischen Kerzen handeln und wann sie gegen sie handeln müssen.

Der Hauptunterschied zwischen den oberen und den unteren Kerzenleuchtern besteht in der Zeitdauer, die sie darstellen. Die obere Kerze stellt normalerweise eine kleinere Preisspanne dar als die untere Kerze. Diese kurze Zeit hoher Preise gibt uns ein sehr kleines Zeitfenster, um mit großem Gewinn in den Trend einzusteigen. Auf der anderen Seite bietet uns die untere Kerze eine längere Preisspanne. Dies gibt uns mehr Zeit, um festzustellen, ob sich der Trend umkehren wird.

Nehmen wir an, Sie befinden sich in einem Markt mit einer möglichen Umkehrung. Die oberen Kerzenmuster bieten Ihnen ein sehr enges Zeitfenster. Die unteren Kerzen hingegen bieten uns eine größere Bandbreite möglicher Handelsergebnisse. Die Unterseite des Musters für hängende Männer bietet uns auch eine größere Bandbreite an Ergebnissen als das obere Muster für hängende Männer.

Nachdem Sie dies wissen, wollen wir unsere drei exponentiellen gleitenden Durchschnitte diskutieren. Sie sind als SMA, MACD und ADX bekannt. Sie werden von professionellen Händlern und Daytradern gleichermaßen verwendet. Was sind Sie? SMA ist die Zahl, die erhalten wird, wenn wir den aktuellen Preis von dem Preis abziehen, durch den der offene Preis geteilt wird. Wenn wir zum Beispiel unseren Schlusskurs nehmen und durch den heutigen Schlusskurs dividieren, haben wir den SMA von 0,30.

Das MACD-Muster ist ein zinsbullisches Kerzenmuster, das wir in unserer täglichen Forex-Handelsstrategie verwenden, um zu bestimmen, ob ein Trend nach oben oder unten geht. Es wird durch ein symmetrisches Dreieck gebildet. Wenn die Mitte des Dreiecks größer als der Eröffnungspreis ist, bedeutet dies, dass die Bullen die Kontrolle über den Trend haben. Wenn umgekehrt die Mitte des Dreiecks niedriger als der Schlusskurs ist, bedeutet dies, dass die Bären die Kontrolle über den Trend haben. Wenn der Eröffnungskurs unter dem Schlusskurs liegt, bedeutet dies schließlich, dass die Bären die Kontrolle über den Trend haben. Wenn wir uns also die Candlestick-Muster ansehen, die bullische und bärische Signale zeigen, wissen wir, dass diese Muster den Trend kontrollieren.

Schließlich gibt es verschiedene Diagrammmuster, für die wir innerhalb von Balkenmustern verwenden können. Dazu gehören der steigende und fallende Keil, der sich bewegende Keil, das Kopf-Schulter-Muster, die Innenseite nach oben und unten sowie die Flagge und der Wimpel. Innerhalb von Balkenmustern können wir die Umkehrpunkte eines Trends identifizieren. Wenn wir diese Muster zu unserem Vorteil nutzen, wissen wir, dass wir einen Aufwärtstrend gefunden haben. Wir müssen jedoch auch scharf genug sein, um auch die Abwärtstrends zu erkennen, weshalb wir so unterschiedliche Setups verwenden.

About the Author