Brentöl fiel auf mindestens fünf Monate

Öl erholte sich erst im April 2016, als das Öl die 45-Dollar-Marke überschritt. Öl und Gas gewinnen weltweit an Bedeutung, da sich die Weltwirtschaft seit mehr als hundert Jahren mit Öl als lebenswichtigem Element entwickelt hat. Sobald sich Öl und Erdgas gebildet haben, wandert es durch die Poren des Gesteins, bis es unter Gestein und Ton eingeschlossen wird, wo Öl nicht mehr passieren kann. Heute gibt es in vielen Teilen der Welt Erdöl- und Erdgasvorkommen.

Im bevölkerungsreichsten Land der Welt hat der weit verbreitete Konsum von Flaschengetränken Bedenken hinsichtlich der Umweltauswirkungen von nicht recyceltem Kunststoff ausgelöst. Die weltweite Versorgung wurde durch die Sanktionen der Vereinigten Staaten gegen Mitglieder der OPEC, Venezuelas und des Iran weiter gestärkt. Laut einer Reuters-Umfrage erreichte das Angebot der OPEC im März aufgrund unbeabsichtigter Rückgänge ein Vierjahrestief und als Hauptexporteur Saudi-Arabien wurden mehr Kürzungen vorgenommen als vereinbart.

In der Vergangenheit war die Nachfrage gering und Reservierungen waren leicht zu finden. Der Markt hat nach einer Entschuldigung gesucht, um dies zu korrigieren. Drücke weiter nach oben. Wenn der Terminmarkt in Konflikt gerät, der Terminpreis über dem aktuellen Preis liegt, ist die Strategie sehr erfolgreich. Viele Finanzmärkte sind freitags wegen Feiertagen geschlossen. Die petrochemische Industrie begünstigt die Integration aufgrund einer sicheren und kostengünstigen Lebensmittelversorgung, verbessert den Wert des Nebenproduktflusses und minimiert die Kostenstruktur. Neben Banken war auch der Wohnungsbausektor betroffen, da die Aktien von Bovis Homes im Nachmittagsgeschäft um mehr als 20% fielen.

Der dramatische Fall des Pfunds begann über Nacht, als das Ergebnis des Referendums klar wurde. In ganz North Dakota fielen 225 Barrel pro Tag. Die Ölförderung wird sich um mehrere Monate verzögern, aber die Anzahl der Plattformen wird sich nicht verzögern. Wir kennen die Woche, in der sie auftritt. Die Zukunft bringt der petrochemischen Industrie als Grundstofflieferant immer mehr Potenziale. Die Ölfutures gingen zurück, da die Sorgen über Handelsgespräche die Anleger abschreckten, die ursprünglich Öl in die Höhe getrieben hatten, weil befürchtet wurde, dass Angriffe von Tankschiffen im Nahen Osten die Versorgung stören könnten. Die Auswirkungen der Abstimmung waren auch in anderen europäischen Ländern zu spüren.

Die Zählung der Plattformen wird in den kommenden Monaten zu beobachten sein, um festzustellen, ob sich der niedrige Ölpreis auf die Bohrungen auswirkt. Die Anzahl der Bohrinseln in den USA ging in der Woche bis zum 17. Oktober um 12 Einheiten auf 1.918 Bohrinseln zurück, berichtete Baker Hughes Inc. Die Anzahl der Bohrinseln in North Dakota erreichte höchstens zwei Jahre. Am 19. September 197 hielt er dieses Niveau drei Wochen lang, aber es ist in den letzten zwei Wochen um 7 gefallen. Die Anzahl der Plattformen in den USA, ein Frühindikator für die künftige Produktion, wurde in der Woche zum 18. April um acht reduziert, teilte der Energieversorger Baker Hughes von General Electric Co in seinem Wochenbericht mit. Es wurde einen Tag zuvor wegen der Karfreitagsfeiertage veröffentlicht. Die Anzahl der Computer ist nicht in der Liste enthalten, die Liste kann jedoch kopiert und in Excel eingefügt werden. Lesen Sie dann einfach die letzte Zeilennummer. Drei der acht Länder, in die Washington Ausnahmen für den Import von iranischem Öl gewährt hat, haben die Lieferungen aus dem Iran auf null reduziert, teilte ein US-Sonderbeauftragter am Dienstag mit.

Das Pfund ist auf den niedrigsten Stand seit mehr als 30 Jahren gefallen und erlebte den größten Ein-Tages-Rückgang in der Erinnerung. Es wurde auf ein Niveau gesenkt, das seit 1985 nach dem Referendum im Vereinigten Königreich zum Austritt aus der EU nicht mehr zu sehen war. Gegenüber dem Euro fiel er um 7% auf rund 1,2085. Ein schwächeres Pfund kauft weniger Dollar oder andere Fremdwährungen, was den Kauf von Produkten aus dem Ausland verteuert.

London hat eine große Vielfalt an Menschen und Kulturen, und in der Region werden mehr als 300 Sprachen gesprochen. Es beherbergt zahlreiche Museen, Galerien, Bibliotheken, Sportveranstaltungen und andere kulturelle Einrichtungen wie das British Museum, die National Gallery, das Natural History Museum, die Tate Modern, die British Library und die West End-Theater. London, die Hauptstadt von England und Großbritannien, ist eine Stadt des 21. Jahrhunderts mit einer Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht.

About the Author